Tag der Menschenrechte

Die Plattform für Menschenrechte möchte jährlich den „Tag der Menschenrechte“ mit einer gemeinsamen Veranstaltung feiern.
Weltweit ist der 10. Dezember den Menschenrechten gewidmet – in Erinnerung an die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte am 10. Dezember 1948.

2020 kann der Vorarlberger Tag der Menschenrechte nicht wie sonst mit einer Veranstaltung gefeiert werden. Statt dessen sollen Botschaften zu verschiedenen Menschenrechtsthemen online verbreitet werden: Menschen-Rechte-Botschaften 2020

Der erste Tag der Menschenrechte fand am 10. Dezember 2014 in der inatura in Dornbirn statt.
Rückblick und Bilder

Der zweite Tag der Menschenrechte 2015 mit dem Schwerpunkt Flucht und Asyl wurde am 10. Dezember 2015 im Spielboden in Dornbirn gefeiert, die Auftaktveranstaltung war am 9. Dezember im Landhaus in Bregenz.
Rückblick und Bilder

2016 fand der Tag der Menschenrechte zum dritten Mal statt, diesmal im Pförtnerhaus beim Landeskonservatorium in Feldkirch. das Schwerpunktthema war diesmal „Die Vielfalt menschlicher Würde“
Rückblick und Bilder

Der vierte Vorarlberger Tag der  Menschenrechte fand am 10. Dezember 2017 im Vinomnasaal in Rankweil statt, mit demThema „Wirtschaft und Menschenrechte“.
Rückblick und Bilder

Schwerpunkt des fünften Vorarlberger Tags der Menschenrechte waren Diskussionen zum Thema „Armut“, er fand am 9. Dezember 2018 in Bregenz statt.
Rückblick und Bilder

Der sechste Vorarlberger Tag der Menschenrechte wurde im Spielboden in Dornbirn gefeiert, das Thema war „Sprache und Menschenrechte“.
Rückblick und Bilder