Fremde werden Freunde

Unter dem Titel „Fremde werden Freunde“ lädt das Werk der Frohbotschaft Batschuns    am Samstag, 26.8.2017 ab 16.00 Uhr zu einer Veranstaltung ins Bildungshaus Batschuns. Es ist dies die vorletzte Veranstaltung im Rahmen des 70-Jahr-Jubiläums.
Erna Reichweger als die organisatorische Leiterin und Renate Bauer als die künstlerische Leiterin mit Monika Mayer-Pavlidis haben mit Gerda Willam und besonders zusammen mit Menschen aus Afghanistan, Syrien, Bangladesh, Irak und Österreich ein buntes Programm mit Tanz, Musik, Wort und Dialog einstudiert, das unter dem Motto steht „Mit brennender Sehnsucht die Stimme des Friedens hörbar machen“.

Zum Ausklang laden die Mitwirkenden zu Speis und Trank mit typischen Gerichten aus ihrer Heimat ein. https://frohbotinnen.at/de/veranstaltungen.html

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter info@frohbotinnen.at oder T 05572/40 10 19 bis spätestens 24.8.2017.

Im Auftrag vom Werk der Frohbotschaft: Helmut Eiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.